Fluxus East

Fluxus-Netzwerke in Mittelosteuropa

Henie Onstad Kunstsenter | Sonja Henies vei 31 | 1311 Høvikodden | 28. Oktober 2010 – 27. Februar 2011 (vorläufig)

György Galántai

1941 geboren in Bikács, Ungarn
Lebt in Budapest und Kapolcs

Galántai studierte von 1963 bis 1967 an der Hochschule für Bildende Kunst in Budapest Malerei. Von 1970 bis 1973 war er der Initiator und Organisator halblegaler Ausstellungen, Aktionen und Happenings in der Kapelle von Balatonboglár, die er von der katholischen Kirche gemietet hatte und die schließlich von der Polizei geschlossen wurde. In der Folge wurde Galántais künstlerische Tätigkeit eingeschränkt und überwacht. 1970 gab Galántai die Malerei auf und experimentierte vor allem mit Graphik, visueller Poetik, Tondichtung, Performance und Mail Art. 1975 schuf er seine ersten Skulpturen mit Sohlen/Fußabdrücken, die zu einem wichtigen Element seiner künstlerischen Arbeit wurden. 1976/77 beteiligte er sich an den Kreativitätsübungen von Miklós Erdély und Dóra Maurer.

1978 versandte Galántai weltweit ein Poster mit dem Zusatz „Please send me information about your activity”. Die große Resonanz von Künstlern außerhalb Ungarns inspirierte Galántai und Júlia Klaniczay dazu, das illegale Artpool Archiv zu gründen, das zum bedeutendsten Dokumentations- und Forschungszentrum für Mail Art und Fluxus in Mittelosteuropa wurde und die Tradition der Kapellenausstellungen von Balatonboglár fortsetzte. Seit den 1980er Jahren wurde die Dokumentation auf die ungarische Avantgarde ausgeweitet; gleichzeitig wurde Artpool zum Veranstaltungsort und Herausgeber von Magazinen. Nach 1989 wurde das Archiv für die Öffentlichkeit geöffnet, seit 1992 erhält es als Forschungsinstitut finanzielle Unterstützung von der Stadt Budapest.

György Galántai war 1988/89 Stipendiat des DAAD und 1990 Gastkünstler der Arizona State University. Neben skulpturalen Objekten arbeitet er mit Film, Video, Computergrafik, Fotokopien und bezieht seit den 1990er Jahren zudem das Internet in seine künstlerische Arbeit ein.

Impressum DE | EN